06131 - 55 30 580
Terrassenstr. 6, 55116 Mainz

Aktuelle Informationen

Abendmeditation: In der Stille des Herzens sitzen

Dienstag, der 19. Februar 2019 // Dauer 19 – 20.30 Uhr
Leitung: Joachim Deschermaier
Kursort: Praxis für Osteopathie & Energetisches Heilen, Mainz-City

Meditation als spirituelle Praxis dient zur Sammlung, Konzentration und Beruhigung des Geistes und kann so zu größerer Klarheit und Zentriertheit führen.

In der Stille des Herzens sitzen ist ein Erfahrungsabend, der eine Form der stillen Mediation nahebringt, die leicht in den Alltag integriert werden kann und Achtsamkeit sowie Klarheit fördert. Das Herz ist der Ort der Liebe, des Mitgefühls und der bedingungslosen Annahme. In vielen Traditionen wird es als Sitz der Seele betrachtet und als der Ort, an dem wir Gott finden können.

Anmeldung unter www.spirituelle-lebenspraxis.de

Transformatives Jahrestraining OLHT®, Kompakt – Intensiv

Block 1: Samstag, der 23. Februar 2019  bis 01.0März 2019 // Beginn  15 – 18.30 Uhr
Leitung: Joachim Deschermaier
Kursort: Seminarzentrum zeit:sinn, Mainz-Finthen

Anmeldung unter www.spirituelle-lebenspraxis.de

Überlebst Du noch oder lebst Du schon? Wer sich dieser Frage intensiv stellen will, ist in diesem Jahrestraining richtig. Neben dem spirituell-energetischen Wissens- und Erfahrungsgewinn entsteht durch das Training ein tieferes Verständnis für die eigene Struktur und deren Ursachen, eine emotionale Integration und Transformation von Mustern und Programmen um mehr im Kontakt mit dem höheren Selbst zu sein und so das eigene Potential zu erkennen und zu entfalten.

In der spirituellen Lebensschule One Light Healing Touch OLHT® erfahren und erlernen die Teilnehmer ein umfangreiches Kompendium an spirituell-energetischen Techniken: transformative Prozessarbeit, energetische Heilarbeit sowie schamanische Praktiken und Initiationen; Integration von Verhaltensmustern und Programmen; Meditationen und Achtsamkeitsübungen; Werkzeuge zur Traumaarbeit, Ressourcen- und Persönlichkeitsentwicklung.

One Light Healing Touch® wurde von Ron Lavin gegründet, der spirituelle Techniken in der ganzen Welt gesammelt und für die westliche Kultur aufbereitet hat. Durch die Kombination mit eigens entwickelten Techniken ist die OLHT® Lebensschule entstanden, die seit 1996 deutschlandweit angeboten wird.

Diese Bewusstseinsarbeit zielt auf eine verbesserte Kommunikation von Körper, Geist und Seele. Sie gibt einfach umzusetzende Werkzeuge zur Hand – für mehr gelebte Spiritualität im Alltag. Durch die Integration von körperlichen, emotionalen und mentalen Strukturen wird ein tiefer Entwicklungsraum für spirituelle Erfahrung erschlossen.

Das OLHT® Jahrestraining ermöglicht neben der persönlichen Entwicklung auch eine Kompetenzerweiterung für Menschen die beruflich viel mit anderen Menschen arbeiten (Heilwesen, Ärzte, Physiotherapeuten, Osteopathen, Hebammen, Psychologen, Lehrer, Pädagogen, Erzieher, Führungskräfte und Coaches, etc.). Die Weiterbildung umfasst 200 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten) verteilt auf 3 Blockseminare.

Abschlusszertifizierung „One Light Healing Touch® Praktiker“

Teilnahmevoraussetzung ist der erfolgte Grundlagenerwerb im OLHT Heilende Hände® Basistraining

Die Weiterbildungstermine 2019 sind auch für Lehrer gut realisierbar, da alle Termine in den rheinland-pfälzischen Schulferien stattfinden.

OLHT® Jahrestraining | Terminüberblick:

Block 1 | 23. Februar – 01. März 2019
Block 2 | 23. – 29. April 2019
Block 3 | 04. – 10. August 2019

 

Aktive Meditation

Samstag, der 9. März 2019 // Dauer 11 – 12.30 Uhr
Übungsleitung: Heidi Tejnam Burger
Kursort: Praxis für Osteopathie & Energetisches Heilen, Mainz-City

Die aktiven Meditationen von Osho wurden für den modernen Menschen entwickelt. Sie führen zunächst durch eine Phase von Bewegung und Ausdruck, in der sich der Meditierende von im Körper festgehaltenem Ballast und Stress des Alltags befreien kann.

Das erleichtert den Zugang zu Stille, Achtsamkeit, Erdung und entspanntem Sein.
Meditation heißt auch, das Leben zu bejahen und zu feiern.

Von März bis Oktober wird fast wöchentlich eine Aktive Meditation in der Praxis für Osteopathie von der Körpertherapeutin und Yogalehrerin Tejnam Burger angeboten.
Diese Meditationen sind für jeden offen der neugierig ist und sich bewegen möchte.

19-20.30h Dienstags
11-12.30h Samstags

Preise:12 €
Teilnehmer des aktuellen Jahrestraining: 10 €

9.3. | 19.3. | 26.3. | 2.04. | 9.04. | 16.4. | 14.5. | 21.5. | 28.5. | 5.6. | 11.6. | 18.6. | 20.8. | 3.9. | 10.9. |17.9. | 24.9.2019

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Matte/Fell, Sitzkissen, Decke, Trinken.

Anmeldung unter www.spirituelle-lebenspraxis.de

Erfahrungsabend: Spirituell-Energetische Heilarbeit

Dienstag, 12. März 2019 // Dauer: 19 – 21.30 Uhr
Leitung: Tejnam Burger und Angelica Bingenheimer
Kursort: Praxis für Osteopathie & Energetisches Heilen, Mainz-City

Neben sich stehen, den Boden verlieren, mir steht’s bis zum Hals – diese Aussagen haben die meisten von uns schon mal geäußert oder gehört. Aber ist uns dabei auch bewusst, dass dies energetische Phänomene sind? Dass wir, wenn wir Kindern die Wehwehchen wegpusten, dabei ganz natürlich jahrtausendalte energetische Heiltechniken anwenden?

Dieser Abend beleuchtet in kurzer Form Ursprung, Tradition und Potentiale von spirituell-energetischer Heilarbeit. Die Darstellung theoretischer Hintergründe und einfache praktische Übungen vermitteln ein grundlegendes Verständnis und ermöglichen erste Erfahrungen mit spirituell-energetischen Heilmethoden, die direkt im Alltag umsetzbar sind.

Anmeldung unter www.spirituelle-lebenspraxis.de

 

Übungstreffen: OLHT® Jahrestraining

Samstag, der 23. März 2019 // Dauer 11 – 14 Uhr
Übungsleitung: Tejnam Burger
Kursort: Praxis für Osteopathie & Energetisches Heilen, Mainz-City

Diese Übungsgruppe ist für all diejenigen offen, die das One Light Healing Touch OLHT® Jahrestraining absolviert haben und aus dem laufenden Jahrestraining. Bei diesem Treffen werden Inhalte dieser Ausbildung geübt und vertieft.

Anmeldung unter www.spirituelle-lebenspraxis.de

Wochenend-Intensivseminar: Systemische Aufstellungsarbeit

Freitag, 10.5.2019 | 17 Uhr – Sonntag, 12.5.2019 | 17 Uhr
Gruppenleitung: Joachim Deschermaier
Kursort: Seminarzentrum zeit:sinn, Mainz-Finthen

Aufstellungsarbeit unterstützt die Verarbeitung von Trauma und Krankheit, in Lebenskrisen, bei beruflichen oder zwischenmenschlichen Problemen sowie in der Trauerbewältigung. Gleichermaßen dient diese Arbeit der Persönlichkeitsentwicklung und der Supervision bei beruflichen Themen. Das Erkennen systemischer Zusammenhänge und Strukturen in einer Aufstellung kann einen Entwicklungsschritt oder Lösungsprozess in Gang setzen.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, allerdings ist eine therapeutische Begleitungsmöglichkeit vor und nach dem Aufstellen zu empfehlen, da eine Systemaufstellung Dynamiken aufzeigen kann, die weitere Unterstützung erfordern.

Anmeldung und weitere Informationen unter www.spirituelle-lebenspraxis.de

Psych-K | Energetische Psychologie

Die Methode PSYCH–K wurde von Rob Williams Ende der 80ger Jahre entwickelt und nutzt den kinesiologischen Muskeltest als Biofeedbacksystems des Körpers. PSYCH–K ist eine non–invasive, effiziente Methode, um das Unterbewusstsein und das Bewusstsein in Einklang zu bringen.

Unser Unterbewusstsein steuert 95% unserer Prozesse. Lediglich 5% werden von unserem Bewusstsein gelenkt. Wie oft haben wir das Gefühl, gleichzeitig auf dem Gaspedal und der Bremse zu stehen? Hier kommt PSYCH–K ins Spiel. Durch seine vielschichtigen Behandlungstechniken können tiefsitzende, negative Überzeugungen innerhalb kurzer Zeit in positive, leichte und unterstützende Glaubenssätze umgewandelt werden.

In einer Zeit, in der ich selber in großer Dysbalance war, half mir die Methode, mich zu stabilisieren und wieder Kraft & Freude im Leben zu finden. Eines der positiven Seiten von PSYCH–K ist, dass es sich an der entscheidenden Frage orientiert: „Was will ich stattdessen?“ Diese zielorientierte Frage öffnet uns ein Fenster dort hinzugucken, wo unsere Kraft und unsere Vorstellung eine Einheit bilden. Dadurch können wir herauszufinden, was wir wirklich wollen. Das Herumkreisen um das Thema, was wir alles nicht wollen, gerät in den Hintergrund.

Ich habe tief erfahren, dass viele verschiedene Mythen, die im Denksystem der Menschen verankert sind, durch PSYCH-K aufgehoben werden. Diese sind:

Mythos Nr. 1: Wenn ich schon lange ein negatives Glaubensmuster in mir trage, dauert es auch lange, es zu verändern.

Mythos Nr. 2: Alte Verhaltensweisen zu verändern, ist oft schwierig und schmerzvoll. „No pain – no gain!“

Mythos Nr. 3: Ich muss wissen, was die Ursache für ein Problem ist, um es zu verändern.

Das alles muss nicht sein. PSYCH–K arbeitet effizient und bewirkt einen schnellen unterbewussten Wandel bei gleichzeitiger bewusster Erkenntnis. Die Patienten leiden nicht unter langwierigen, schwierig umsetzbaren Veränderungen. Auch ist es bei PSYCH-K nicht erforderlich zu wissen, woher die Ursache des Problems kommt.

Wenn bei der Arbeit mit PSYCH-K Vergangenes von innen seinen Weg nach außen findet, ist das gut. Es wird nichts von außen herbeigeführt und auch nichts unterdrückt. Wir integrieren dann die neuen Balancen in die Gegenwart. PSYCH-K bietet die wunderbare Möglichkeit, MIT dem Patienten zu arbeiten, statt AN ihm. Es ist eine Arbeit auf Augenhöhe, die dem Patienten ermöglicht, dem Therapeuten gleichwertig gegenüber zustehen und den Prozess aktiv mitzuerleben und zu gestalten. Die neuen, erworbenen positiven Glaubenssätze haben ein klares orientiertes Ziel und die Umsetzung ist so um ein Vielfaches einfacher. Bewusstsein und Unterbewusstsein arbeiten nun miteinander, statt gegeneinander.

Ich empfinde es als eine Wohltat für die Integration von Körper, Geist und Seele!

Hier noch ein Überblick, was PSYCH-K alles bietet:

  • als Coaching Methode: klare Ziele formulieren und das Vorhaben aktiv ins Leben umsetzen. Was will ich stattdessen?
  • als Beziehungstherapie: Beziehungen jeglicher Form in Balance bringen – Ich empfinde diese Balance, als eine der wichtigsten Methoden, die es im energetischen Bereich gibt. Das Entwicklungspotential ist enorm. Das Erlernen von Verständnis und die Integration mit dem Partner, seiner Seele und seinem Geist und so auch mit einem selbst ist immens.
  • bei Krankheiten: Krankheiten tragen oft Botschaften in sich. PSYCH–K bietet die Möglichkeit sie zu entschlüsseln und auszubalancieren. So wird der Geist mit integriert und ihm die Möglichkeit gegeben, mit dem Körper in die Heilung zu gehen.
  • Bei Depressionen: PSYCH–K unterstützt die Annäherung von Bewusststein und Unterbewusstsein und die Einigung von Körper, Geist und Seele. Es hilft enorm, sich „auszubalancieren“. Integriert in den Alltag ist es eine wahre Bereicherung, die es uns ermöglicht, sicher und mit weniger Ängsten ins Leben zu gehen. Kraftlosigkeit, dahinter stehende Ängste, sowie Groll und Unruhe können in Frieden, Ruhe und Freude umwandelt werden. Es hilft uns, zu unserer Urquelle zurückzukommen, unser Potential zu entdecken, zu entwickeln und es ins Leben umzusetzen.

Ich freue mich darauf, mit Ihnen über PSYCH-K Ihr Potential zu entdecken. Wenn Sie mit mir an Ihrer persönlichen Entwicklung mittels PSYCH-K arbeiten wollen, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit unserer Anmeldung unter 06131-5530580.

Ihre Franziska Bankwitz
Osteopathin und energetisch-psychologische Therapeutin